Veranstaltungen - Vorschau und Rückblick

Veranstaltungen - Vorschau

Trauerwege als Lebenswege

Auf einmal ohne den Partner, die Partnerin dazustehen, ist ein tiefer Einschnitt.
Damit umzugehen dauert lange und kostet viel Kraft.

Manche Trauernde fühlen sich dabei allein gelassen.
Sie möchten über ihre Trauer sprechen mit Menschen, die sie wirklich verstehen.

Dazu bietet die Kirchengemeinde Die Brücke ab dem 25. Januar 2019 eine besonders geschützte und behutsame Möglichkeit.
Unter Anleitung von Pfarrerin Birgitt Adolph und Trauerbegleiterin Karin Harzt-Hellemann trifft sich eine Gruppe von Menschen, die einen schweren Verlust hinnehmen mussten.

Bei den Treffen, die alle 14 Tage immer Freitagvormittags stattfinden, wird versucht, den Weg der Trauer miteinander zu gehen.

Wenn Sie an diesem Angebot Interesse haben, rufen Sie uns gern an. Wir schicken Ihnen gern einen Flyer mit weiteren Informationen. Sie erreichen uns über die Pfarrbüros oder Pfarrerin B. Adolph direkt unter der Telefon-Nr. 0531-323129.
Anmeldungen können bis zum 5. Januar 2019 erfolgen.

Bitte geben Sie diese Information auch gern weiter an Menschen, denen eine solche Trauergruppe helfen könnte.